KUNST BRAUCHT ÖFFENTLICHKEIT

 

Für die Etablierung eines Künstlers auf dem Kunstmarkt ist die Präsenz auf internationalen Kunstmessen und konzipierten Ausstellungen von großer Bedeutung. Hier können sich die Besucher mit dem Stil des Künstlers und seiner künstlerischen Aussage vertraut machen. Damit erhöht sich der Bekanntheitsgrad des Künstlers in der Öffentlichkeit und die realistische Steigerung seines Kunstwertes auf dem Kunstmarkt.

1.

Kunst braucht öffentliche Räume, wo sie gesehen wird: Museen, Galerien, Kunsträume, Kunstvereine, Clubs, Hotels, Banken, Büros, Kanzleien, Tagungsräume, Restaurants oder Trend-Locations. Ich bin Ihr Scout und Vermittler – ständig auf der Suche nach guter Kunst und interessanten Präsentationsorten.

2.

Eine große Aufmerksamkeit für Ihr Werk bekommen Sie auf internationalen Kunstmessen. Innerhalb von 4 bis 6 Tagen (inkl. Preview) treffen dort Galeristen, Sammler & Kunstliebhaber, Museen, Verlage, Kunstkritiker, Künstler und diverse Protagonisten des Kunstbetriebs aufeinander. Die Teilnahme wird vom Urteil einer berufenen Jury abhängig gemacht. Gerne berate ich Sie und unterbreite Ihnen ein individuelles Teilnahmeangebot.

3.

Wenn Sie neben klassischen Medien auch mit Sound- & Videoinstallationen experimentieren, kunstvolle Designobjekte erschaffen, Parfum, Kleidung & Modeobjekte kreieren – dann bin ich die richtige Ansprechpartnerin für Sie. Gerne berate ich Sie und konzipiere beeindruckende Kunst-Events, bei denen Ihr vielfältiges Werk besonders in Szene gesetzt wird.


Profitieren Sie von dem Kunststandort Berlin, meinem internationalen Netzwerk, großem Verteiler, meinen kreativen Umsetzungsideen & Organisationstalent, strategischen PR-Maßnahmen & digitaler Dokumentation (Fotos, Filme, Sozial-Media). Gerne können wir Ihr Werk professionell in den Medien platzieren: in Kunstmagazinen, Zeitungen oder auch im Rundfunk.

Instagram
Google+

impressions: Simone de Saree "manna – manna 2.0" Cologne List 20.-22. April 2018